Pressemitteilung vom 18. Januar 2011 – Haiti muss Vorwürfe von Menschenrechtsverletzungen gegen Jean-Claude Duvalier untersuchen

Nachdem Jean-Claude Duvalier in Port-au-Prince festgenommen wurde, hat Amnesty International die haitianischen Behörden dazu aufgefordert, mutmaßliche Menschenrechtsverletzungen zu untersuchen, denen sich der ehemalige Präsident, auch bekannt als „Baby Doc“, schuldig gemacht hat. Jean-Claude Duvalier, der beschuldigt wird während seiner Herrschaft von 1971 bis 1986 für zahlreiche Menschenrechtsverletzungen verantwortlich gewesen zu sein, wurde festgenommen, nachdem er Weiterlesen

Pressemitteilung vom 17. Januar 2011 – Jean-Claude Duvalier muss sich wegen Menschenrechtsverletzungen vor Gericht verantworten

Amnesty International hat heute die haitianischen Behörden aufgefordert, den ehemaligen Präsidenten Jean-Claude Duvalier – auch bekannt unter dem Namen ‚Baby Doc‘ – zur Verantwortung zu ziehen wegen Menschenrechtsverletzungen unter seinem Regime während der 1970er und 1980er Jahre. “Die weit verbreiteten und systematischen Menschenrechtsverletzungen, die in Haiti unter Duvaliers Herrschaft begangen wurden, kommen Verbrechen gegen die Weiterlesen

Nachbeben: Frauen erheben die Stimme gegen sexuelle Gewalt in Haitis Camps

Mädchen und Frauen in Haiti sind auch ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben nicht sicher. So geht es aus einem kürzlich veröffentlichen Bericht von Amnesty International hervor. Das Erdbeben vom Januar 2010 hat Haiti zerstört. Vom UN-Generalsekretär als „eine der größten, schlimmsten Naturkatastrophen der letzten Jahrzehnte“ beschrieben, hat das Erdbeben eine humanitäre Krise nach sich Weiterlesen

Bericht: Haiti nach dem Erdbeben

Heute veröffentlichte Amnesty International Haiti after the quake, einen Bericht über die Lage der Menschenrechte in Haiti nach dem Erdbeben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Situation in den Camps und sexuellem Missbrauch. Ihr könnt den Bericht in unserem Downloadbereich auf Englisch herunterladen. Dort findet ihr auch eine inoffizielle deutsche Übersetzung. Weiterlesen

Nothilfe in Haiti muss den Schutz vor sexueller Gewalt einschließen

PRESSEMITTEILUNG (Port-au-Prince) Tausende von Frauen, die in vorübergehenden Lagern in Haiti leben, werden durch sexuelle Gewalt bedroht und werden von den Behörden und Verantwortlichen nicht adäquat geschützt, verkündete Amnesty International heute nach Abschluss eines dreiwöchigen Besuches in dem Land. Sexuelle Gewalt ist in den hunderten Camps, die nach dem Erdbeben, der das Land im Januar Weiterlesen

Menschenrechte müssen im Zentrum der Hilfsbemühungen und des Wiederaufbaus in Haiti stehen

ÖFFENTLICHE STELLUNGNAHME Zwei Wochen nachdem ein Erdbeben einen großen Verlust von Menschenleben und materielle Zerstörung über Teile von Haiti brachte, bietet die internationale Gemeinschaft noch immer große Anstrengungen auf, um dringend nötige Unterstützung und humanitäre Hilfe zur haitianischen Bevölkerung zu bringen. Der UN Sicherheitsrat hielt eine spezielle Sitzung zur humanitären Krise nach dem Erdbeben in Weiterlesen

USA und UN müssen Nothilfe für Haiti sicherstellen

Amnesty International warnte heute, dass die USA und die UNO dringend den mangelnden Zugang zu Nothilfe für diejenigen verbessern müssen, die ihn nach dem Erdbeben letzte Woche am dringlichsten benötigen. Berichten offizieller Quellen und Hilfsorganisationen in Haiti zufolge, sind Nahrung, Wasser, Sanitärbedarf und lebensnotwendige medizinische Versorgung zwar im Land angekommen, aber sie erreichen die Bedürftigsten Weiterlesen

Der Schutz von Menschenrechten muss die Nothilfe-Bemühungen in Haiti begleiten

PRESSEMITTEILUNG Amnesty International rief die UN dazu auf Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz der Menschenrechte und der verletzlichsten unter den Überlebenden des verheerenden Erdbebens am Dienstag zu gewährleisten. Amnesty International begrüßte die schnellen und mutigen Bemühungen der UN und von Not- und Entwicklungshelfern in Haiti und der ganzen Welt, um durch humanitäre Hilfe Leben Weiterlesen

Armut und Missbrauch überwinden – Mädchen im häuslichen Dienstleistungssektor schützen

Die UN-Sonderberichterstatterin über zeitgenössische Formen der Sklaverei, Gulnara Shahinian, sprach nach ihrem Besuch in Haiti im Juni 2009 von einer „modernen Form von Sklaverei“: In Haiti werden Hunderttausende von Kindern aus zumeist mittellosen Familien als „Hausangestellte “ verkauft. Die Mehrheit der Kinder sind Mädchen. Das UN-Kinderhilfswerk UNICEF hat 2007 geschätzt, dass allein 100.000 Mädchen zwischen Weiterlesen

„Haiti: No Protection for Girls Against Sexual Violence“

Die Regierung von Haiti scheitert darin, die Mädchen des Landes vor Vergewaltigung und sexueller Gewalt zu schützen. So geht es aus einem Bericht von Amnesty International hervor, heute vorgestellt wurde und die haitianischen Behörden dazu aufruft, den Ernst der Lage anzuerkennen und ihre Pflicht zu erfüllen, junge Mädchen zu schützen. Fünfzig Prozent der 105 Vergewaltigungen, Weiterlesen