Kategorie: Humanitäre Lage nach dem Erdbeben

Fünf Jahre nach dem verheerenden Erdbeben sind zehntausende Menschen noch immer obdachlos und leben unter unwürdigen Bedingungen

PRESSEMITTEILUNG Fünf Jahre nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti sind zehn tausende Menschen noch immer obdachlos, nachdem mangelhafte Regierungsbemühungen, Zwangsräumungen und lediglich kurzfristig angelegte Lösungsansätze diejenigen im Stich ließen, die in der Naturkatastrophe alles verloren hatten, sagte Amnesty International heute. Der neue Bericht „15 minutes to leave“ – Denial of the right to housing in Weiterlesen

Das Versagen, mit den Konsequenzen des verheerenden Erdbebens von 2010 umzugehen

ÖFFENTLICHE STELLUNGNAHME AI Index: AMR 36/002/2014 (inoffizielle deutsche Übersetzung, englisches Original hier)   Vier Jahre nach dem verheerenden Erdbeben, das etwa 200.000 Menschen das Leben kostete und um die 2,3 Millionen obdachlos zurück ließ, wurde laut Amnesty International nur wenig getan um den Respekt, den Schutz, und die Erfüllung des Rechts auf adäquaten Wohnraum in Weiterlesen

Zwangsräumungen und Unsicherheit – zur Wohnsituation in Haiti 3 Jahre nach dem Erdbeben

Drei Jahre nach dem Erdbeben in Haiti ist die Wohnsituation im Land nach wie vor katastrophal. Hundert tausende Menschen lebten noch immer in unsicheren Notunterkünften, sagte Amnesty International heute und rief die haitianischen Behörden sowie die internationale Gemeinschaft dazu auf, eine Verbesserung der Wohnsituation zur Priorität zu machen. Das Erdbeben vom 12. Januar 2010 hinterließ Weiterlesen

Nachbeben: Frauen erheben die Stimme gegen sexuelle Gewalt in Haitis Camps

Mädchen und Frauen in Haiti sind auch ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben nicht sicher. So geht es aus einem kürzlich veröffentlichen Bericht von Amnesty International hervor. Das Erdbeben vom Januar 2010 hat Haiti zerstört. Vom UN-Generalsekretär als „eine der größten, schlimmsten Naturkatastrophen der letzten Jahrzehnte“ beschrieben, hat das Erdbeben eine humanitäre Krise nach sich Weiterlesen

Bericht: Haiti nach dem Erdbeben

Heute veröffentlichte Amnesty International Haiti after the quake, einen Bericht über die Lage der Menschenrechte in Haiti nach dem Erdbeben. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Situation in den Camps und sexuellem Missbrauch. Ihr könnt den Bericht in unserem Downloadbereich auf Englisch herunterladen. Dort findet ihr auch eine inoffizielle deutsche Übersetzung. Weiterlesen

Nothilfe in Haiti muss den Schutz vor sexueller Gewalt einschließen

PRESSEMITTEILUNG (Port-au-Prince) Tausende von Frauen, die in vorübergehenden Lagern in Haiti leben, werden durch sexuelle Gewalt bedroht und werden von den Behörden und Verantwortlichen nicht adäquat geschützt, verkündete Amnesty International heute nach Abschluss eines dreiwöchigen Besuches in dem Land. Sexuelle Gewalt ist in den hunderten Camps, die nach dem Erdbeben, der das Land im Januar Weiterlesen

Menschenrechte müssen im Zentrum der Hilfsbemühungen und des Wiederaufbaus in Haiti stehen

ÖFFENTLICHE STELLUNGNAHME Zwei Wochen nachdem ein Erdbeben einen großen Verlust von Menschenleben und materielle Zerstörung über Teile von Haiti brachte, bietet die internationale Gemeinschaft noch immer große Anstrengungen auf, um dringend nötige Unterstützung und humanitäre Hilfe zur haitianischen Bevölkerung zu bringen. Der UN Sicherheitsrat hielt eine spezielle Sitzung zur humanitären Krise nach dem Erdbeben in Weiterlesen

USA und UN müssen Nothilfe für Haiti sicherstellen

Amnesty International warnte heute, dass die USA und die UNO dringend den mangelnden Zugang zu Nothilfe für diejenigen verbessern müssen, die ihn nach dem Erdbeben letzte Woche am dringlichsten benötigen. Berichten offizieller Quellen und Hilfsorganisationen in Haiti zufolge, sind Nahrung, Wasser, Sanitärbedarf und lebensnotwendige medizinische Versorgung zwar im Land angekommen, aber sie erreichen die Bedürftigsten Weiterlesen

Der Schutz von Menschenrechten muss die Nothilfe-Bemühungen in Haiti begleiten

PRESSEMITTEILUNG Amnesty International rief die UN dazu auf Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz der Menschenrechte und der verletzlichsten unter den Überlebenden des verheerenden Erdbebens am Dienstag zu gewährleisten. Amnesty International begrüßte die schnellen und mutigen Bemühungen der UN und von Not- und Entwicklungshelfern in Haiti und der ganzen Welt, um durch humanitäre Hilfe Leben Weiterlesen